PodcastingProjekte

Opel Podcast Service

Mit diesem Projekt wurden über 4.000 Verkaufsberater in der Opel Händlerorganisation jede Woche informiert, trainiert und motiviert. Kurze Podcasts transportierten Produktwissen, Wettbewerbsanalysen, Best Practices oder Verkaufstipps. Der Podcast Service war eine elegante Lösung für die Probleme bei Kommunikation und Training von deutlich dezentralen unabhängigen Verkaufsstrukturen. Die Verkäufer lernten quasi nebenbei, z.B. bei der Fahrt zur Arbeit. Leerzeiten wurden Lehrzeiten.

Hinter der Podcastproduktion stand eine Redaktion, die beständig mit den Menschen im Handel sprach und die vielen Informationen aus diesen Gesprächen in einem Wiki speicherte. So konnten neue Erfahrungen und Ansätze fast in Echtzeit in der Handelsorganisation verbreitet werden und kamen viel schneller zu Anwendung als mit klassischen Verfahren. Microlearning, Learning in the Moment of Need oder Social Learning, alles in einer Anwendung.

Der mit der V-max konzipierte und betriebene Opel Podcast Service (gestartet 2006) war eines der ersten Podcast Projekte im Corporate Zusammenhang überhaupt weltweit. Dementsprechend berichtete die Fachpresse ausführlich darüber. Und auch die Hörer, die Mitarbeiter des Handels akzeptierten das neue Medium: 89% der Verkäufer beurteilten das Medium sehr gut oder gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.